top of page

ELEKTRO KÖHLER
Weinstraße 20

2021_1_klein.jpg
2022
1936
1963
Anzeige 1966

Emil Köhler gründet 1926 sein Geschäft. Die Betriebsstätte befindet sich zunächst in der Burgstraße 9, dann erfolgt der Umzug in die Weinstraße 20. Emils Sohn Erich übernimmt 1963 den Betrieb, 1985 wiederum dessen Sohn Horst. Seit 2018 – mittlerweile in vierter Generation – ist Michael Köhler der Inhaber.

Elektro-Köhler_4_klein.jpg
Nach dem Bombenangriff von 1945
Elektro-Köhler_Startfoto_klein.jpg
1951_25 Jahre Elektro Köhler_2_BA.jpg
1951_25 Jahre Elektro Köhler_Emil Köhler_3_BA.jpg
1951: Emil Köhler im Verkaufsraum

Im Jahr 1951 feiert Elektro Köhler sein 25-jähriges Firmenjubliäum.

Der Blick in den Verkaufsraum zeigt das umfangreiche Warenangebot. Es reicht von Waschmaschinen, Kühlschränken, Herden,, Haushaltswaren, Lampen, Radiogeräten und Geschenkartikeln bis hin zu Spielwaren.

Blick in die Schaufenster
Rechnung aus dem Jahr 1930

SPENGLEREI EULER
Weinstraße 20

Die Spenglerei von Konrad Euler ist im Verzeichnis des Gewerbevereins von 1898 erwähnt. Bei Georg Euler dürfte es sich um seinen Nachfolger gehandelt haben.

Ca. Mitte der 1930er Jahre erwarb Emil Köhler das Gebäude.

Rechnung aus dem Jahr 1927
bottom of page